Wappen Holzhausen

BLACKOUT

BLACKOUT wird momentan in den Medien thematisiert.
Die Gemeinde Holzhausen hat vorgesorgt!
Im Katastrophenfall bzw. bei einem Stromausfall kann die Trinkwasserversorgung der öffentlichen Wasserleitung weiter betrieben werden. Zu diesem Zweck hat die Gemeinde ein Notstromaggregat, das auf einem Zweiachshänger montiert ist. Das Aggregat ist im Feuerwehrhaus abgestellt und wird von unserer Feuerwehr gewartet und auch im Bedarfsfall in Betrieb genommen (hat sich bereits öfter bewährt).
Da wir das Trinkwasser selbst fördern, sind wir im Katastrophenfall nicht von Dritten abhängig. Zusätzlich können mit dem Notstromaggregat das gesamte Schulgebäude, Turnsaal und Kindergarten mit Strom versorgt werden (im Keller sind unsere Wasserpumpen). Im Katastrophenfall könnte quasi die Gemeindebevölkerung auch bekocht und notdürftig untergebracht werden. Mit dem neuen Feuerwehrhaus steht ein zweiter Gebäudekomplex zur Verfügung, der mit einem stationären Notstromaggregat autark wäre und somit als Versorgungseinrichtung genutzt werden könnte.

Fr, 12. November 2021
 
Stadtausstellung / Gemeindeausstellung Österreich