Wappen Holzhausen

Ausbaubeginn FTTH in Holzhausen

Als Baubeginn für das Glasfasernetz der Energie AG ist der 07. August 2017 vorgesehen. Begonnen wird mit den Bauarbeiten zwischen dem Bereich Waldstraße und Am Sonnenhang. Weiters wird es Grabungsarbeiten im Bereich der  Bachstraße sowie im Gehsteigbereich der Teichstraße geben. Bestehende Leerrohre werden im Bereich der Kirchenstraße und der Landstraße genutzt. Es werden keine neu asphaltierten Straßen aufgegraben.
Es wird damit gerechnet, dass die Bauarbeiten ca. 4 Wochen dauern werden. Sollten Sie keinen Anschluss wünschen, wäre es trotzdem sinnvoll, dass die Leitung auf Ihr Grundstück verlegt wird. Es entstehen dadurch keine Kosten. Vorteil wäre, dass ein zukünftiger Anschluss unproblematisch und günstig durchgeführt werden könnte. Das Gemeindeamt Holzhausen empfiehlt in diesem Fall die Verlegung einer Box mit einem 25 m Leerrohr. Die Box enthält dieses Leerrohr und würde quasi an der Grundstücksgrenze verlegt. Günstig bei dieser Variante ist, dass zukünftig die Möglichkeit bestehen würde, den Anbieter ohne großen Kostenaufwand wechseln zu können. Sollte die Box mit dem Leerrohr nicht gewünscht werden, sollte zumindest ein Leerohr bis zur Grundgrenze verlegt werden, damit bei einem späteren Anschlusswunsch die Straße nicht mehr aufgegraben werden müsste. Spätere Grabunskosten werden voll verrechnet, wodurch die derzeit günstige Anschlussmöglichkeit genutzt werden sollte. Damit der Anschluss durchgeführt werden bzw. die Anschlussmöglichkeit vorgesehen werden kann, benötigt die Energie AG aus rechtlichen Gründen eine Zustimmungserklärung, damit Ihr Grundstück betreten werden darf (auch wenn es bereits einen Vertrag für die Durchführung des Anschlusses gibt). Für Fragen steht das Gemeindeamt Holzhausen gerne zur Verfügung.
Do, 20. Juli 2017
 
SGE Grosz StadtausstellungsGmbH